Alle Lieferungen (von Gütern) und (Dienst-)Leistungen unterliegen der Umsatzsteuer. Die Umsatzsteuer beträgt 19 % bzw. 7 % vom jeweiligen Warenwert (netto).

   Warenwert (netto)
+ Umsatzsteuer 19 % bzw. 7 %
= Rechnungsbetrag


Umsatzsteuer beim Einkauf

Die Umsatzsteuer, die vom Unternehmen an Lieferer gezahlt wird, erhält es später vom Finanzamt wieder zurück. Sie wird auf dem Aktivkonto VORST als Vorsteuer(-forderung) im Soll gebucht.

Geschäftsvorfall

Kauf eines Bürostuhls für 120,00 € netto auf Ziel.

Berechnung der Umsatzsteuer
   Warenwert (netto) 120,00 € 100 %
+ Umsatzsteuer 22,80 € 19 %
= Rechnungsbetrag 142,80 € 119 %
USt  120,00 € · 19 = 22,80 €
100
Buchungssatz
BGA 120,00 €
VORST 22,80 € an VE 142,80 €

Umsatzsteuer beim Verkauf

Die einem Kunden in Rechnung gestellte Umsatzsteuer muss an das Finanzamt weitergereicht werden. Sie wird im Passivkonto UST als Umsatzsteuer(-verbindlichkeit) im Haben gebucht.

Geschäftsvorfall

Wir verkaufen den alten Kopierer für 357,00 € brutto gegen Barzahlung an einen Mitarbeiter.

Berechnung der Umsatzsteuer
   Warenwert (netto) 300,00 € 100 %
+ Umsatzsteuer 57,00 € 19 %
= Rechnungsbetrag 357,00 € 119 %
USt  357,00 € · 19 = 57,00 €
119
Buchungssatz
KA 357,00 € an BM 300,00 €
UST 57,00 €