Sendet ein Unternehmen, fehlerhafte oder zuviel gelieferte Werkstoffe an den Lieferer zurück, so wird das in Form einer Rück- bzw. Stornobuchung erfasst. Dabei wird der ursprüngliche Beschaffungsbuchungssatz (siehe 7. Klasse - Produktionsprozess - Beschaffung - Einkauf von Werkstoffen) umgedreht.

Geschäftsfall

Unser Betriebsstofflieferer hat uns Schmieröl der falschen Klassifikation geliefert. Wir senden dieses umgehend wieder zurück. Nettowarenwert 80,00 €.

Buchungssatz
4400 VE 95,20 € an 6030 AWB 80,00 €
2600 VORST 15,20 €
T-Konten
S 4400 VE H     S 6030 AWB H
div. 95,20      4400 VE 80,00 
       

S H     S 2600 VORST H
      4400 VE 15,20